stilanzeigen wünscht frohe Weihnachten

Veröffentlicht am: 24. 12. 2014 Kommentare: 0

Liebe stilanzeigen-Blogger, 

wir möchten uns bei Euch für ein spannendes und erfolgreiches Jahr 2014 bedanken und wünschen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2015. Dank Euch konnten wir erfolgreiche Kampagnen realisieren, anbei findet ihr einen Auszug der schönsten stilanzeigen-Kampagnen 2014. Wir freuen uns schon jetzt auf ein erfolgreiches Jahr 2015 mit Euch! 

 

Kommentar verfassen

Netzwerk-News: brand eins bei stilanzeigen

Veröffentlicht am: 4. 08. 2014 Kommentare: 0

brand eins

Wirtschaft ist für viele ein eher dröges Thema, aber unser Werbepartner brand eins zeigt, dass es das gar nicht sein muss. Das sieht man schon am Thema der aktuellen Ausgabe: Spaß. Die brand eins begleitet uns und unsere Blogger schon sehr lange.

Die stilanzeigen findet ihr unteranderem bei wirres.net und Coffee and TV.

Kommentar verfassen

Freitagskommentar - Vernetzte Welt

Veröffentlicht am: 1. 08. 2014 Kommentare: 0

Das Internet hat die Welt um einiges verkleinert. Die Freunde verteilen sich nach der Schule im ganzen Land oder sogar darüber hinaus und dank Plattformen wie Facebook und Co. bleibt man trotzdem miteinander verbunden und auf dem Laufenden.

Doch auch neue Gemeinschaften finden sich zusammen. Modeblogger finden sich zusammen, tauschen Informationen aus und es ist dabei egal ob sie in der Großstadt oder auf einer Alm leben. Tauch an irgendeiner Wand ein neues Banksy-Graffiti auf, weiß dank der Lifestyle-Blog-Community höchstens 12 Stunden später die ganze Welt darüber bescheid.

Auch hinter den Kulissen findet ein reger Austausch statt. Wenn wir zum Beispiel Blogger für eine neue Kampagne anfragen, kommen häufig Mails von anderen Autoren, ob sie dort auch mitmachen können.

Diese Solidarität unter Bloggern ist etwas sehr schönes, denn so sind alle auf dem gleichen Stand. Im Gegensatz zu klassischen Medien wie beispielsweise Zeitungen ist darum die Größe nicht mehr so entscheiden. Diese Demokratisierung des Wissens ist für alle ein Gewinn, denn so lösen sich elitäre Strukturen auf.

Es ist sehr spannend, diese Entwicklung zu beobachten. Immer mehr der klassischen Medien sehen Blogs als seriöse Quelle an und verlinken auch auf diese.

Ich bin gespannt, wie diese Koexistenz in Zukunft aussehen wird.

Wenn ihr auch schon positive oder negative Erfahrungen mit der Vernetzung gemacht habt, oder spannende Ideen für die Zukunft, dann hinterlasst doch ein Kommentar.

Kommentar verfassen

Netzwerk-News: AEG bei stilanzeigen

Veröffentlicht am: 29. 07. 2014 Kommentare: 0

AEG Logo

Bei den hohen Temperaturen momentan wird besonders häufig Wäsche gewaschen. Darum freuen wir uns, euch AEG als neuen Werbepartner bei stilanzeigen präsentieren zu können. Seit 1883 ist das Unternehmen eine feste Größe - nicht nur in deutschen Haushalten, sondern weltweit. Und auch heute kommen die Innovationen nicht zu kurz: Mit ihrer ÖkoMix-Waschmaschinen-Serie werden Geräte angeboten, die besonders schonend für Wolle und Seide sind.

Sehen könnt ihr die stilanzeigen unter anderem bei Lipglossladies und Zwillingswelten.

Kommentar verfassen

Freitagskommentar - Warum bloggt ihr?

Veröffentlicht am: 25. 07. 2014 Kommentare: 0

Letzte Woche schrieb ich darüber, weshalb wir bei stilanzeigen so gerne mit Bloggern zusammenarbeiten. Doch wie kam es dazu, dass ihr zu den Bloggern wurdet, die jetzt unseren Arbeitsalltag bestimmen?

In welchem Alter habt ihr angefangen? Was hat euch zum Bloggen motiviert? Worum ging es in eurem ersten Blog?

Erzählt mir in den Kommentaren eure Geschichte, denn sicher hatte jeder eine andere Motivation, um mit dem Bloggen anzufangen. Ich bin mir sicher, dass andere da eine Inspiration draus ziehen können. Darum fange ich einfach mal an:

Ich war 15, als ich auf blogger.com meine erste Seite eröffnete. Letztens fand ich wieder Screenshots von dem selbstgeschriebenen Theme und… naja… ich war jung und es war wirklich schlimm. Anfangs schrieb ich noch über Dinge, die mich privat beschäftigten, logischerweise vor allem die Schule.

Einige Zeit später stieg ich dann gleich in zwei weitere Blogs mit ein. Auf Watchthat schrieb ich mit zwei, später drei anderen Leuten über Serien und dann war da noch ZweiPunkNull, auf dem jeden Tag ein Musikvideo mit einem Kommentar dazu gepostet wurde.

Doch, wie so viele andere Blogs auch, schliefen diese mit der Zeit ein und wurden stillgelegt. Ich habe angefangen mich mehr für die technische Seite zu interessieren. Habe Blog-Themes für Tumblr und Wordpress gebaut (inzwischen mit sehr viel besseren Resultaten als mit 15), diverse Plattformen (momentan zum Beispiel #pants) getestet und damit herumgespielt.

Gerade aus diesem Hintergrundwissen wie schwer es ist ein Blog über Jahre aufrecht zu erhalten möchte ich nun wissen, was euch motiviert am Ball zu bleiben - verratet es mir doch bitte in den Kommentaren!

Kommentar verfassen
Impressum